Geldgeschenk ja, aber bitte schön verpackt!

Es gibt viele Situationen, in den ein Geldgeschenk angebracht ist. In manchen Fällen wird in der Einladung darauf hingewiesen, z.B. wenn der Beschenkte eine große Reise machen möchte, oder sich aber etwas Besonderes anschaffen möchte. Aber auch zu anderen Anlässen sind Geldgeschenke eine schöne Sache. In der heutigen Zeit ist Geld zu verschenken keine Schande, denn viele „haben ja alles“. Damit das Geschenk aber trotzdem persönlich und liebevoll rüberkommt, sollte es toll verpackt sein. Ich möchte dieses Thema heute aufgreifen und Sie inspirieren, Ihre Geldgeschenke stilvoll zu verpacken!

Zu welchem Anlass wollen Sie ein Geldgeschenk machen?

Zunächst müssen Sie überlegen, zu welchem Anlass Sie das Geld verschenken möchten. Hat der Beschenkte einen Wunsch geäußert, z.B. eine große Reise, einen Urlaub, eine Sportausrüstung oder ähnliches. Gut, dann haben Sie ja bereits eine Richtung. Es gibt aber noch viele andere Anlässe für Geldgeschenke: Geburt, Taufe, Kommunion, Hochzeiten, Weihnachten, Ostern und Geburtstage um nur einige zu nennen. Auch hierzu gibt es tolle Verpackungsideen. Die vorgeschlagenen Bücher könne Sie ganz einfach durch eine Klick auf das jeweilige Bild direkt bestellen!

Wie viel Geld möchten Sie verschenken?

Auch eine wesentliche Frage. Verschenken Sie einen hohen Betrag, bieten sich eher Falttechniken für die Scheine an. Bei kleineren Beträgen sind vielleicht eher Münzen geeignet, die entsprechend in Szene gesetzt werden wollen.
Investieren Sie etwas Zeit und basteln Sie die Verpackung für Ihr Geldgeschenk. Mit etwas Geschick und den richtigen Materialien lassen sich tolle Sachen machen. Wir sind Taucher und hatten von unseren Tauchkollegen zur Hochzeit ein ganz tollen Geschenk bekommen: eine große Glasschüssel war mit Götterspeise gefüllt und darin befanden sich Geldmünzen auf dem Boden und kleine Kunststofffischchen tummelten sich im „Wasser“. Das sah einfach super aus! Ich habe ein tolles Buch gefunden, in dem wirklich viele Anregungen zu den verschiedensten Themen und für jedes handwerkliche Können enthalten sind.

Wenn´s mal schnell gehen muss mit dem Geldgeschenk

Sie trauen sich einfach nicht zu, etwas Aufwändiges zu Basteln oder haben keine Lust oder Zeit erst einmal einen Großeinkauf im Bastelladen zu starten? Dann hab ich hier noch einen Tipp für Sie. Es gibt viele Möglichkeiten, Geldgeschenke zu verpacken, die auch für „Nichtbastler“ geeignet sind. Mit einigen wenigen Zutaten, die wirklich leicht zu besorgen sind, kriegen Sie das hin. Es geht ganz schnell und mit einem originellen Spruch wird das Geldgeschenk auch so zu einem ganz persönlichen und originellen Geschenk, das sicherlich Anklang findet. Wer freut sich nicht über „Knete für Dich“, „jede Menge Mäuse“ oder einen „Geldregen“? Sie sehen ein Geldgeschenk ja, aber bitte schön verpackt!

 

 

GD Star Rating
loading...
Geldgeschenk ja, aber bitte schön verpackt!, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
About the author

Ute Liedigk

Eigentlich bin ich Touristikerin und habe auch lange Jahre Vollzeit in diesem Beruf gearbeitet. Seit ich aber meine Familie habe, bin ich als Freiberuflerin für die Gemeinde Moos am Bodensee, ebenfalls im Bereich Tourismus, tätig. Ich liebe den Umgang mit Menschen und finde es faszinierend selbst kreativer Dinge zu gestalten. Zu meinen Hobbys zählen Stricken, Basteln und Schmuck machen.

Verpassen keinen Artikel!



Als Dankeschön erhälst Du den Gratis-Ratgeber:

"Meine 9 Schritte zum passenden Geschenk".

Absolut kostenlos und unverbindlich!

4 comments
Click here to add a comment